Sind Sie auf dem neuesten Stand der EU-Normen für Ihre Medizinprodukte?

Wichtigstes Kriterium für Unternehmen der Medizintechnikbranche ist die Sicherheit ihrer Produkte. Die Gesetzgebung verlangt, dass die Hersteller eine Bewertung zur Konformität durchführen, um sicherzustellen, dass gesetzliche Anforderungen entsprechend erfüllt sind und insbesondere die Patientensicherheit nicht beeinträchtigt wird. Die eintägige Zukunftskonferenz in Jena, initiiert von medways und ART–KON–TOR, greift deshalb ganz gezielt sicherheitsrelevante Themen auf.

Am Vormittag referieren Experten in verschiedenen Vorträgen aus ihrem Praxisalltag. Am Nachmittag haben die Teilnehmer der Konferenz die Gelegenheit, im so genannten „World Café“ mit den Fachspezialisten über ihre eigenen Herausforderungen zu diskutieren.

Die Veranstaltung richtet sich an Geschäftsführer von Medizintechnikunternehmen und deren Zulieferer, an Einkäufer, Entwickler, Projektmanager und Mitarbeiter im Bereich Regulatory Affairs.

Die Zukunft der Medizintechnik – Von Experten für Experten

wo?

ART-KON-TOR
Loft

Wann?

11.05.2017

9:30 Uhr – 17:30 Uhr

Ort

Science & HighTech City
Jena

Die Referenten

Christian Thomas
ART-KON-TOR Produktentwicklung GmbH, Jena

Projektleiter bei ART-KON-TOR mit Schwerpunkt auf Entwicklung von Medizinprodukten, Dipl.-Ing. Technisches Design, Produktdesigner und Hardwareentwickler mit 12 Jahren Berufserfahrung

 

VORTRAG:

„Design von Medizinprodukten – Einfluss regulatorischer Anforderungen auf den Kreativprozess“

Anja Heidmann
Kuont GbR, Hamburg

Lead-Auditorin beim TÜV SÜD Product Service für die EN ISO Hygienetechnik und Sicherheitsingenieurin mit 20 Jahre Berufserfahrung in der Medizintechnik und Krankenhaushygiene

 

VORTRAG:

„Risikomanagement von der Entwicklung zum Vertrieb, ein Praxisbericht“

Torsten Gruchmann
Use-Lab GmbH, Steinfurt

Geschäftsführer der Use-Lab GmbH mit langjähriger Berufserfahrung im Bereich Usability Engineering für medizintechnische Produkte und Mitarbeit in Normengremien

 

VORTRAG:

„Usability-Evaluierung als Erfolgsfaktor für die Entwicklung innovativer Medizinprodukte unter dem Blickwinkel regulatorischer Anforderungen“

Arwed Braha
Carl Zeiss Jena GmbH, Jena

EMV-Fachingenieur im Kompetenzzentrum Qualität bei Carl Zeiss Jena GmbH, Dipl.-Ing. Nachrichtentechniker (FH) und Entwickler für Kfz-Elektronik mit Berufserfahrungen in der Gerätesicherheitstechnik

 

VORTRAG:

„EMV – Anforderungen an Medizinprodukte über den gesamten Lebenszyklus“

Die Veranstalter

ART-KON-TOR – Technology to Market

ART-KON-TOR begleitet Unternehmen in ihren Kommunikations- und Vermarktungsprozessen von der Idee bis zur Produktentwicklung. Ob strategische Aufstellung, Positionierungen von Produkten, Marktanalysen, Awareness-Kampagnen oder differenzierende Designkonzepte für Innovationen – die strategischen Pakete der Agenturgruppe sind auf nachhaltigen Markterfolg ausgerichtet und auf konkrete Branchenanforderungen spezialisiert.

medways

Der Thüringer Branchenverband medways vertritt mit seinem Netzwerk aus Großkonzernen, klein- und mittelständischen Unternehmen und exzellenten Forschungseinrichtungen die Interessen der Medizintechnikbranche. In den Unternehmen, Forschungsinstituten und Universitäten entstehen innovative Produkte und Verfahren zur Diagnose und Behandlung alterskorrelierter Erkrankungen für unterschiedliche Anwendungsgebiete in der Medizin.

www.art-kon-tor.de
www.medways.eu

Die Initiatoren

Karsten Meyer
ART-KON-TOR Gruppe

Als Gründer und Sprecher der ART-KON-TOR Agenturgruppe verfügt er über eine 26 jährige Erfahrung im Aufbau und der Vermarktung von Hightech Unternehmen.

Volker Wiechmann
medways

… berät seit über 25 Jahren Unternehmen der Medizintechnikbranche zu Märkten, Innovationen und Zulassungsfragen. Volker Wiechmann ist Geschäftsführer des medways e.V..

Elke Klinger
ART-KON-TOR ChangeProzesse

Als Coach für Führungskräfte begleitet sie Unternehmen in Veränderungsprozessen und professionalisiert Denk- und Entscheidungsprozesse für verantwortungsvolles Führen.

Die Partner der Zukunftskonferenz Medizintechnik 2017

www.bm-t.de
www.dgbmt.de
www.spectaris.de
www.wirtschaftsspiegel-thueringen.com

Offcanvas Kontakt

off-contact

Kontakt

Dipl.-Ing. Volker Wiechmann
medways e.V.

Keßlerstraße 21 b
07745 Jena

Tel.: 03641 87610-40
Fax: 03641 87610-50

E-Mail: info@medways.eu
Internet: www.medways.eu

Kontakt
jetzt anmelden